Der Mopmatic-Wringer

Der Mobmatic-Wringer.

hat sich als äußerst zuverlässig erwiesen. Die Geräte ziehen aufschwimmende Schadstoffphasen wie Öl, Kerosin, Diesel, Heizöl, Petroleum, Schweröl etc. problemlos ohne Emulsionsbildung ab, sind stationär oder mobil unabhängig vom Gelände und der Witterung verwendbar. 

Die Technik ist einfach und wirkungsvoll: eine wasserabweisende, jedoch für Öle hochaffine Kordel nimmt die Schadstoffe auf und wird zwischen zwei Walzen ausgepreßt. 

Mopmatic-Wringer fördern bis zu 3.000 Litern reine Schadstoffphase pro Stunde.

AnhängerdatenBesonderheiten
Kennzeichen:  NF SH 848Innenbeleuchtung
Fabrikat:  WestfaliaVorfeldbeleuchtung
Baujahr:  1984
zGM:  1.2 t

 

 

Taktisches Zeichen des Wringers.
Grafische Darstellung.