Rendsburg, 11.10.2017, von Torsten Westphal

Vorschlagswahl des Ortsbeauftragten für Rendsburg.

Am 11. Oktober 2017 fand am Abend im THW-Ortsverband Rendsburg die Vorschlagswahl des Ortsbeauftragten für Rendsburg statt.

v. l.: stv. Ortsbeauftragter - Thore Evrard; Geschäftsführer - Andreas Eckert; Ortsbeauftragter - Torsten Westphal; stv. Helfersprecher - Joachim Brandt.

v. l.: stv. Ortsbeauftragter - Thore Evrard; Geschäftsführer - Andreas Eckert; Ortsbeauftragter - Torsten Westphal; stv. Helfersprecher - Joachim Brandt.

Vorschlagswahl bedeutet, dass der erweiterte Ortsausschuss (bestehend aus dem Stab, sowie allen Führungskräften des Technischen Zuges sowie der Fachgruppe Beleuchtung) den Ortsbeauftragten bzw. die Ortsbeauftragte an einem Wahlabend wählen. Der Kandidat, der die meisten Stimmen auf sich vereint, wird dem THW-Landesbeauftragten vorgeschlagen. Dieser entscheidet im Auftrag des THW-Präsidenten eigenständig, ob er dem Vorschlag zustimmt und den Vorgeschlagenen zum Ortsbeauftragten beruft oder nicht.

Zur Wahl stellte sich der bisherige Amtsinhaber, Torsten Westphal, der bereits 20 Jahre Diensterfahrung im THW besitzt, davon bereits 10 Jahre als Ortsbeauftragter für Rendsburg. Die Wahlversammlung wurde vom stv. Helfersprecher, Joachim Brandt geleitet und durch die THW-Geschäftsstelle Schleswig vom Geschäftsführer Herrn Andreas Eckert sowie der Sachbearbeiterin Personelle Einsatzbereitschaft, Frau Laura Schechinger begleitet.
Ohne Gegenkandidaten wurde Torsten Westphal für weitere 5 Jahre im Amt einstimmig bestätigt. Auf die Frage von Joachim Brandt, ob die Wahl angenommen wird, wurde von Torsten Westphal mit "Ja" beantwortet und bedankte sich für das Vertrauen. Die reguläre zweite Amtszeit endet am 31. Dezember 2017. Bis dahin muss der THW-Landesbeauftragte, Dierk Hansen, seine Entscheidung in einer erneuten Berufung oder Abberufung mitteilen.

Da die Amtszeit des stv. Ortsbeauftragten, Thore Evrard mit der des Ortsbeauftragten endet, fragte Torsten Westphal, ihn, ob er für weitere 5 Jahre das Amt des stv. Ortsbeauftragten wahrnehmen möchte. Thore bejate die Frage und bedankte sich für das Vertrauen.

Weiterhin wurde am Wahlabend Svenja Vieluf in die Funktion der Truppführerin der Fachgruppe Beleuchtung berufen.

Im Anschluss an die Wahlversammlung gab es das bereits traditionelle Schinkenbrot.

Wir wünschen allen immer eine Gute Hand bei der Ausübung ihrer Funktion.

Glück auf!


  • v. l.: stv. Ortsbeauftragter - Thore Evrard; Geschäftsführer - Andreas Eckert; Ortsbeauftragter - Torsten Westphal; stv. Helfersprecher - Joachim Brandt.

  • v. l.: stv. Ortsbeauftragter - Thore Evrard; Geschäftsführer - Andreas Eckert; Ortsbeauftragter - Torsten Westphal; stv. Helfersprecher - Joachim Brandt.

  • v. l.: stv. Ortsbeauftragter - Thore Evrard; Geschäftsführer - Andreas Eckert; Truppführerin Beleuchtung - Svenja Vieluf; Ortsbeauftragter - Torsten Westphal; stv. Helfersprecher - Joachim Brandt.

  • v. l.: stv. Ortsbeauftragter - Thore Evrard; Geschäftsführer - Andreas Eckert; Truppführerin Beleuchtung - Svenja Vieluf; Ortsbeauftragter - Torsten Westphal; stv. Helfersprecher - Joachim Brandt.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: