Der Technische Zug (TZ)

ist die taktische Einheit des THW für Aufgaben bei der technischen Hilfe - insbesondere auch im Bereich der Infrastruktur. Er besteht aus einem Zugtrupp, mindestens einer Bergungsgruppe sowie einer Fachgruppe. 

Zum Erreichen der taktischen Stärke (als Ausgleich für Abwesenheiten durch Krankheit, Urlaub oder sonstige Unabkömmlichkeiten der Helfer/innen) können bis zur doppelten taktischen Stärke weitere Fachhelfer/innen positioniert werden. 

Um für die Anforderungen den besten gesundheitlichen Schutz zu gewährleisten sind alle Helfer/innen gegen Hepatitis A und B sowie der Grundimmunisierung geimpft.

Sein Einsatz erfolgt in modularer Weise in Anpassung an die Erfordernisse der Schadenbekämpfung. Dabei sind Personal und Technik auf eine weitgehende Verzahnung mit weiteren überörtlich oder überregional beistellbaren Fachgruppen ausgerichtet. 

 Aufgaben des Technischen Zuges: 

  • erkundet Schadenslagen
  • dringt durch Überwinden oder Beräumen von Hindernissen zu Schadensstellen vor
  • ortet Verschüttete und Eingeschlossene mittels technisch- und elektronischen Ortsungsgeräten
  • markiert erkundete Schadenstellen
  • rettet Verschüttete und Eingeschlossene und leistet dabei "Erste-Hilfe"
  • transportiert Verletzte aus Gefahrenbereichen
  • durchdringt Bauwerksteile und führt schwere Bergungsarbeiten mit Hochleistungsgeräten durch
  • führt technische Sicherungsarbeiten durch und legt ggf. einsturzgefährdete Bauwerksteile nieder
  • rettet Tiere und birgt Sachwerte und trasportiert diese aus Gefahrenbereichen
  • birgt Leichen und Kadaver
  • bekämpft im Rahmen von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen besondere Gefahren (z. B. Wasser, Entstehungsbrände, etc.)
  • leuchtet Schadenstellen aus
  • beräumt Trümmer und legt Zu- und Abfahrtswege bzw. Aufstellflächen für den Einsatzbedarf an
  • baut behelfsmäßige Stege und kleine Brücken
  • leistet Arbeiten bei Eindämmung und Leitung von abfließendem Wasser
  • beräumt Schadenstellen durch Zerkleinern, Einebnen, Wegräumen zur Beseitigung anhaltender Störungen
  • leistet weitere technische Hilfe be Transprt und Umschlag von Ausstattung (Baumaterial, Maschinen, Haveriegut, Abrum etc.)
  • erbringt spezifische technische Leistungen aus dem Speltum der dem TZ zugeordneten Fachgruppen bzw. Ergänzungspotenzale (z. B. ASH, ESS)

nach oben

Taktisches Zeichen eines Technischen Zuges mit Fachgruppe Beleuchtung