Der Lastkraftwagen mit Ladebordwand (LKW Lbw)

Der LKW Lbw
Der LKW Lbw

gehört zur Fachgruppe Elektroversorgung und dient zum Transport der Einsatzkräfte sowie der umfangreichen Ausstattung.

Der MAN verfügt über einen Planenaufbau sowie einer 2 t. Ladebordwand. Die Ausstattung auf der Ladefläche ist zzt. in Gitterboxen untergebracht. Die Gitterboxen können dann, je nach Bedarf, abgeladen und von den Einsatzkräften mobil verwendet werden. Hieraus ergeben sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und gleichzeitig in vielen Situationen eine große Erleichterung für die Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Elektroversorgung.

Das hohe Fahrwerk mit Geländebereifung ermöglicht es dem Fahrzeug, auch schwer zugängliche Einsatzstellen zu erreichen.

Weiterhin dient das Fahrzeug als Zugfahrzeug für die Netzersatzanlage (NEA) bzw. dem Stromerzeugungsaggregat (SEA).

FahrzeugdatenBesonderheiten
Kennzeichen:  THW 84169

  Hella RTK Warnbalken in LED- 

  Technik, Hella LED Frontblitzer,
  Hella LED am Heck

Funkrufname:  HEROS RD 32/43  Rückfahrscheinwerfer
Fabrikat:

  MAN, TGM 18.290

  Automatisiertes Schaltgetriebe

Baujahr:  2012  2 t. Ladebordwand von DAUTEL®
Sitzplätze:  5 + 1  Zuschaltbarer Allradantrieb
Leistung:  290 PS  BOS-Digitalfunk, TETRA
zGM:  18 t

  BOS-Analogfunk, 4 m

  Konturmarkierung nach

  UN ECE R 104

  Hygienebox

Datailbilder

Frontansicht
Frontansicht
Heckansicht
Heckansicht
Cockpit
Cockpit
Geöffnete Ladebordwand
Geöffnete Ladebordwand

nach oben

Taktisches Zeichen des LKW Lbw.
Taktisches Zeichen des LKW Lbw.
Grafische Darstellung
Grafische Darstellung

Insgesamt können auf der Ladefläche 12 Stück Europaletten verlastet werden.