Ohne Ausbildung keinen Einsatz

Um sicher die neuen Digitalfunkgeräte nutzen zu können, ist eine ausführliche Ausbildung notwendig.

Um einen einheitlichen Ausbildungsstand innerhalb des THW's zu gewährleisten, wurden die Ausbilder Sprechfunker - Analog in Lehrgängen an der THW-Bundesschule Neuhausen ausgebildet. Diese wiederrum schulten die Ortsverbände in einer 10-stündigen Bereichsausbildung Sprechfunker /Analog auf Digital.

Dem THW-Ortsverband Rendsburg stehen aktuell 26 ausgebildete Sprechfunker Digitalfunk zur Verfügung. Alle THW-Helfer/innen müssen bis zur endgültigen Abschaltung der analogen Funktechnik, weiterhin an der Bereichsausbildung Sprechfunker - Analog erfolgreich teilnehmen, um an der Bereichsausbildung Sprechfunker /Analog auf Digital, teilnehmen zu können.

Als Ausbildungsmaterial stand dem Bereichsausbilder Peter Schmidt, aus dem THW-Ortsverband Schleswig, ein umfangreiches Repertoire von der THW-Bundesschule Neuhausen, sowie sein eigenes profundes Fernmeldewissen bereit.