Rendsburg, 18.10.2020

Unterstützung Schleswig-Holstein Netz Cup

20 Jahre SH-Netz Cup

Auch in diesem ungewöhnlichen Jahr fand der Schleswig-Holstein Netz Cup, das härteste Ruderrennen der Welt, auf dem Nord-Ostsee-Kanal unter besonderen Corona-Hygienebedingungen statt.
Aufgrund der Corona-Pandemie wurde ein eingeschränktes, aber spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten werden.

Auf diesem Wege gratulieren wir dem Veranstalter zum 20. jährigen Jubiläum. Wir vom THW Ortsverband Rendsburg waren von Beginn an dabei, diese Veranstaltung zu unterstützen.

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (ehem. Bergungsgruppe 2 und Fachgruppe Beleuchtung leuchtete den Eingangsbereich, der in in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zuteil wurde aus. Weiterhin wurde gemeinsam mit dem THW Ortsverband Eckernförde der Startsteg in Breiholz am Sonntag beteut, von wo aus die Ruderer starteten.

Wir gratulieren dem Deutschland Achter zum Sieg und freuen uns unter hoffentlich normalen Bedingungen im Jahr 2021 wieder unterstützen zu können.

Einen großen Dank gilt dem Veranstalter, der viel Zeit und Engagement in das Hygienekonzept einbrachte, um den 20. SH-Netz Cup unter Corona-Bedingungen stattfinden zu lassen.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: