Husum, 13.05.2017, von Torsten Westphal

Einsatzübung Mehrzweckboote

In Husum trafen sich mehrere landeseigene Ölwehren.

Auch Vollgas will gelernt sein.

Auch Vollgas will gelernt sein.

Am Samstag, 13.05.2017 fand im Husum beim Einsatz- und Lagezentrum des LKN.SH eine Fachausbildung für die landeseigenen Ölwehren satt. Diese Ölwehren sind bei Partnerorganisationen wie THW und Feuerwehr untergebracht.
Neben einem Theoretischen Teil ging es rauf aufs Meer. Hier wurde eine Vielzahl von Manövern und Fahrübungen durchgeführt. Das THW-Rendsburg verfügt seit Ende 2016 über ein neues Mehrzweckboot. Dieses spezielle Boot, wurde vom LKN optimal auf die Bedürfnisse von Ölschäden auf dem Wasser konzipiert.
Die Inhalte u. a. waren:

  • Schleppen von Ölsperren mit und ohne Verband
  • Befestigung von Ölsperren an Spundwänden und Havaristen
  • Schall-, Licht- und Sichtsignale
  • Schleppen von Booten
  • Eigenschutz und Sicherungsmaßnahmen an Bord
  • Aufgaben des Bootsführers
  • Gezeiten

 

Es war ein langer und anstrengender Tag für die Teilnehmer_innen, der sich jedoch gelohnt hat.

Wir bedanken uns beim LKN.SH für den hervoragend ausgearbeiteten Tag und für die super Verpflegung.


  • Auch Vollgas will gelernt sein.

  • Auch Vollgas will gelernt sein.

  • Das Boot am Haken vor der Wasserung.

  • Das Boot am Haken vor der Wasserung.

  • Auch die Feuerwehren waren dabei.

  • Auch die Feuerwehren waren dabei.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: